Skip to navigation (Press Enter) Skip to main content (Press Enter)

Rittenhouse Whiskey Straight Rye Bottled in Bond

Rittenhouse Straight Rye Whiskey, Bottled-in-Bond

Heaven Hill zählt zu den wenigen Distillerien, die noch einen Rye Whiskey herstellen. Dieser Style verlor seine Popularität nach der Prohibition, da andere Spirituosen in den Vordergrund rückten. Dennoch hielt die Distillerie an der Tradition des ursprünglichen «American Whiskey Styles» fest und lehnt sich an die Herstellung des klassischen Pennsylvania Rye an. Heute ist Roggen Whiskey mehr denn je gefragt. Durch das Interesse der Bar- und Mixologyszene an klassischen Cocktailrezepten erlebt der Rye Whiskey ein Revival.

Der Rittenhouse wird als «Bottled-in-Bond» hergestellt. Dieses Qualitätsmerkmal galt als erstes Lebensmittelgesetz der USA (Bottled-in-Bond Act, 1897) und stellte die Qualität der Whiskey-Herstellung sicher. Genauer gesagt definiert der Begriff, dass der Whiskey mit 50% Vol. in die Flasche abgefüllt wird, mindestens 4 Jahre lagert und nur aus einer Produktionssaison stammt. Da die Lagerhäuser unter staatlicher Aufsicht und Verschluss lagen, konnten auch die Steuern genau erhoben werden.

 

Key Facts

  • Mash: folgt
  • Lagerung: 4 Jahre in neu ausgebrannten Eichenfässern
  • Farbe: Mahagoni
  • Aroma: Getrocknete Früchte, Toffee und süsser Paprika
  • Gaumen: Kakao, Citrus, Zimt, Muskatnuss und Vanille
  • Abgang: Nachklingende Würze

Alkoholgehalt
50%
Erhältlich als
70cl
Jetzt bestellen Zurück zur Übersicht