Skip to navigation (Press Enter) Skip to main content (Press Enter)
  • Drink.jpg

Unterwegs mit Oli im Bonnie Prince Charlie Pub

Heute bin ich wieder einmal in Zürich unterwegs und zwar zieht es mich an diesem kalten Wintertag in die Altstadt. An der Zähringerstrasse, nur ein paar Gehminuten vom Central entfernt, findet man ein schier unscheinbares Pub. Das Bonnie Prince Pub. Das kleine schottische Pub, welches nach Charles Stuart, der nach seiner versuchten Invasion Grossbritanniens, lieb Bonnie Prince Charlie (hübscher Prinz Charlie) benannt wurde.

Der Chef vor Ort ist der neunundzwanzigjährige Oscar Travers. Oscar stammt ursprünglich aus Irland, genauer aus Dublin. Somit passt er perfekt in dieses Pub, in dem natürlich Bier, Whiskies aber auch Cocktails angeboten werden.

Cocktails in einem Pub? Eher selten für Zürich. Aber die Idee von Oscar ist es, ein Pub für alle zu sein und da gehören für ihn eine gut selektionierte Cocktailauswahl einfach dazu.

Viele der Ingredienzien, wie zum Beispiel verschieden Sirups oder aromatisierte Spirituosen stellt Oscar mit seinem Team selber her. Dies gibt den Drinks einen ganz eigene und geschmacklich hervorragende Note.

Ich kann nur jedem empfehlen bei Oscar vorbei zu schauen und sich von seiner irischen Gastfreundschaft und seinen leckeren Drinks bezaubern zu lassen. Ich habe heute den Honey Bourbon Sour probiert… Slainte

 

Oscar Travers 29 Jahre alt, geboren in Dublin, Irland, seit 10 Jahren Berkeeper, seit 4 Jahren in der Schweiz

Honey Bourbon Sour

  • 6cl Evan Williams Bourbon Black
  • 4cl Zitronensaft frisch
  • 2cl Eiweisssirup von Giffard
  • 3cl hausgemachter Honig – Zitronensirup