Skip to navigation (Press Enter) Skip to main content (Press Enter)
  • Geschaeftsleitung_DIWISA.jpg

Medienmitteilung

07. Mai 2018

DIWISA gestaltet mit einer «Wir-Kultur» und Leidenschaft eigenständig die Zukunft

CEO Adrian Affentranger ist seit Mai 2018 Hauptaktionär und Verwaltungsratspräsident der DIWISA Distillerie Willisau SA. Zusammen mit CFO und Mitinhaber René Gloggner führt er die DIWISA als eigenständiges Traditions-Unternehmen in die Zukunft. Den gemeinsamen Startpunkt bildet 2018 das 100-Jahr-Firmenjubiläum, welches mit der neuen Spirituosen-Erlebniswelt und einem eigenen Whisky gebührend gefeiert wird.

CEO Adrian Affentranger übernahm im Jahre 2015 nach einem Management-Buy-Out die wertmässige Aktienmehrheit und die Geschäftsleitung der DIWISA. Per Mai 2018 zog sich Andreas Affentranger (nicht verwandt mit Adrian Affentranger) als Verwaltungsratspräsident im Zuge der Nachfolgeplanung komplett zurück. Er übertrug seine restlichen Stimmrechtsaktien mit einem Stimmrechtsanteil von 52 Prozent an Adrian Affentranger und René Gloggner. Somit ist die Nachfolge auch auf der finanziellen Ebene abgeschlossen. Adrian Affentranger übernimmt als Hauptaktionär das Amt des Verwaltungsratspräsidenten und CFO René Gloggner tritt neu in den Verwaltungsrat ein. René Gloggner ist bereits seit 10 Jahren als Mitglied der Geschäftsleitung für die strategische und operative Führung des Traditionsbetriebes mitverantwortlich.

«Die Rahmenbedingungen für eine erfolgreiche Zukunft sind optimal.»

«Bei der DIWISA sorgten in der 100-jährigen Unternehmensgeschichte geordnete Nachfolge-Prozesse stets für klare Besitz- und Kompetenzverhältnisse. Somit konnte nun auch die durch Andreas Affentranger umsichtig und langfristig geplante Übergabe der Gründerfamilie auf ein junges Führungsteam gewährleistet werden – die Rahmenbedingungen für eine erfolgreiche Zukunft sind optimal», ist Adrian Affentranger überzeugt. Auch der jüngste Schritt unterstreiche die klare Absicht aller Beteiligten, die Arbeitsplätze in Willisau zu erhalten und mit der heutigen Marktposition eigenständig zu bleiben.

Wir-Kultur als entscheidender Erfolgsfaktor

«Kooperativ-partizipativ» lautet der wichtigste Führungsgrundsatz bei der DIWISA. Das «Wir» ist dabei entscheidend: «DIWISA bleibt nur erfolgreich, wenn wir in der Führung eine Team-Kultur pflegen, welche Innovationen fördert und mitträgt. Wir nehmen jeden Mitarbeitenden als Menschen ernst und beziehen ihn in die Entwicklung des Unternehmens mit ein. Das ist für uns überlebenswichtig. Und ausserdem macht es weit mehr Freude, gemeinsam etwas zu erreichen», erklärt Adrian Affentranger.

«Wir nehmen jeden Mitarbeitenden als Menschen ernst und beziehen ihn in die Entwicklung des Unternehmens mit ein.»

Und René Gloggner fügt an: «Wir legen grossen Wert darauf, dass Mitarbeitende einen starken eigenen Antrieb mitbringen und Verantwortung übernehmen. Mit meiner finanziellen Beteiligung will ich aktiv einen Beitrag für eine erfolgreiche Zukunft leisten und als Geschäftsleitungs-Mitglied mit Herzblut Verantwortung vorleben.

100 Jahre DIWISA – eine neue Spirituosen-Erlebniswelt zum Jubiläum

2018 feiert DIWISA das 100-Jahr-Firmenjubiläum. Ein Jahrhundert, in dem sich die einstige Brennerei zu einem der Schweizer Marktführer in der Herstellung und dem Vertrieb von Spirituosen entwickelt hat. Vieles hat sich verändert. Geblieben sind die Leidenschaft und das Bekenntnis zu Qualität und Regionalität. In einer Zeit, in welcher es für Konsumenten immer wichtiger wird, die Wurzeln und die Herkunft der Produkte zu kennen, ist es genau dieses Bekenntnis, welches mit ein Grund für eine erfolgreiche Zukunft bleiben soll.

Deshalb und zum Anlass des «runden» Geburtstags, eröffnet DIWISA in diesem Jahr eine Spirituosen-Erlebniswelt. Sie macht den spannenden Weg von Rohstoffen wie Obst und Kräutern bis zum fertigen Produkt und dem passenden Genussmoment erlebbar.

Für die Öffentlichkeit wird die Erlebniswelt während dem Tag der offenen Tür vom 10. November zum ersten Mal erlebbar. Ausserdem erhalten die Besucherinnen und Besucher an diesem Tag einen exklusiven Einblick in das neue Whisky-Lager. Denn passend zur wildromantischen Napf-Region startet die DIWISA im Jubiläums-Jahr mit der Produktion von einem Whisky, in welchem sich die ganze handwerkliche Kunst der Spirituosen-Produktion widerspiegelt.

Fakten und Zahlen zur DIWISA

DIWISA ist ein führendes Schweizer Unternehmen für die Entwicklung und die Vermarktung traditionsreicher Getränkemarken und führt ein Portfolio von national und international bekannten Brands aus verschiedensten Kategorien und Ursprüngen. Die eigenen Marken Distillerie Willisau, Trojka, Trojka Energy, Xellent, Paesanella und Tucano finden sich darin ebenso wie Jägermeister, Sierra Tequila, Russian Standard, Glenfarclas und Lanson, ergänzt durch eine grössere Zahl weiterer Distributionsmarken.

DIWISA ist in 34 Ländern aktiv und beschäftigt aktuell 100 Mitarbeitende, davon 80 am Standort Willisau. Sie erwirtschaftet pro Jahr einen Gesamtumsatz von rund 100 Millionen Franken.

Medienkontakt

Adrian Affentranger, CEO DIWISA Distillerie Willisau SA
Menznauerstrasse 23
6130 Willisau

adrian.affentranger@diwisa.ch
Telefon +41 41 972 73 40