Skip to navigation (Press Enter) Skip to main content (Press Enter)
  • Abfuellung.jpg

Employés

DIWISA est organisé en vertu d’une hiérarchie très plate. Cette structure permet à chaque collaborateur de s’investir pleinement dans son travail tout en jouissant d’une grande autonomie. Chacun se sent responsable de son domaine et contribue ainsi fortement au développement.

Un employeur attractif

DIWISA est aussi considéré comme un employeur attractif et apprécié, dont le rayonnement va bien au-delà des frontières de la région. Le personnel bénéficie de divers avantages qui sont sans équivalent. Les employés ne se contentent pas d’exercer leurs tâches habituelles, ils participent aussi activement au processus de création de nouveaux produits. Il peut s’agir, par exemple, du comptable qui est à l’origine d’une boisson wellness, ou du chauffeur qui suggère le développement d’un nouveau shot à double compartiment. La naissance de telles innovations ne va pas sans un bon climat de travail et une motivation exceptionnelle.

Investissement dans la formation

On investit de manière précise dans la construction de structures pour les nouvelles générations. Nous formons des employés commerciaux, des technologues de l’alimentation, des logisticiens  depuis des années. Nous mettons également un point d’honneru à former des apprenants. Les collaborateurs doivent considérer leur travail autour le leur savoir-faire et ils doivent s’imliquer afin de transmettre ces valeurs à la nouvelle génération et la former au mieux. Ainsi les valeurs et les traditions seront maintenues.

Über die Schulter geschaut bei...

Claudio Lobosco

Leiter International Business

Claudio Lobosco ist seit Jahren mit Leidenschaft im Verkauf und der Vermarktung von Getränken tätig. In einem kurzen Beitrag schildert er, was ihn in seiner Funktion als Leiter vom Internationalen Business, in dem auch die Gesamtverantwortung der Marke Trojka angesiedelt ist, täglich antreibt.

Kenneth Emmenegger

Mitarbeiter Brennerei

Kenneth ist schon viele Jahre in der Herstellung von Fruchtbränden tätig. Seit 2010 macht er dies bei der DIWISA. Mit viel Leidenschaft stellt er aus den frischen Früchten tolle Brände her. Besonders stolz ist er, wenn durch den Einsatz des ganzen Teams nebst den positiven Rückmeldungen der Kunden auch der ein oder andere Award herausschaut.

Brigitte Rohner

Debitorenbuchhaltung / Destithek / Besucherrundgänge

Vielfältig ist die Arbeit von Brigitte Rohner bei der DIWISA. Nebst der Hauptaufgabe der Debitorenbuchhaltung ist Brigitte für die Destithek und die Besucherrundgänge verantwortlich. In allen Aufgaben hat sie viel mit Kunden zutun und erzählt was dabei die Herausforderungen sind.

Rebecca Mathys

Brandmanagerin

Rebecca Mathys hat als Junior Brandmanagerin bei der DIWISA begonnen und konnte schon nach kurzer Zeit dank ihrem Engagement Verantwortung für Marken übernehmen. Als Brandmangerin stellt sie nun sicher, dass Marken wie Sierra Tequila, Saint James oder Black Tears bei den Konsumenten richtig ankommen. Dabei trägt sie die Verantwortung von der Planung bis zur Umsetzung.

Beni Affentranger

Mitarbeiterin Kundenservice

Beni Affentranger hat bereits ihre Lehre bei der DIWISA gemacht. Nach gut 20 Jahren ist sie zur DIWISA zurückgekehrt und nimmt uns mit auf ihren Arbeitsalltag. Sie steht im Kundenservice an vorderster Front und hat täglich mit den Kunden zu tun. Der Kontakt bringt viel Freude, Abwechslung aber auch Herausforderungen.

Nils Berthold

Regionaler Verkaufsleiter

Nils Berthold ist für die DIWISA als Regionaler Verkaufsleiter täglich unterwegs. Er nimmt uns mit in seinem Alltag, spricht über seine Leidenschaft die DIWISA gegen aussen vertreten zu dürfen, was er dabei unternimmt um sich auch im starken Wettbewerb durchzusetzen und erläutert, warum er sich bei der DIWISA so wohl fühlt.

Marco Wisler

Stellvertretender Leiter Logistik

Marco Wisler arbeitet schon seit seiner Lehre bei der DIWISA. Dabei hat er sich in der Logistik weiterentwickelt und ist heute stellvertretender Leiter Logisitk. Er erklärt uns in einem kurzen Film was ihn motiviert bei der DIWISA zu arbeiten, wie sich die Logistik verändert hat und wie sich damit auch neue Herausforderungen ergeben haben.

Ruth Forrer

Leiterin Trade Marketing

Ruth Forrer arbeitet schon seit 2002 bei der DIWISA und hat sich vom Sekreteriat zur Leiterin des Trade Marketing weiterentwickelt. In einem kurzen Film erklärt Ruth ihre Motivation und die Leidenschaft in ihrer Arbeit. Dabei kommt sie auch auf die heutigen Herausforderunen in ihrem Arbeitsalltag zu sprechen.