Skip to navigation (Press Enter) Skip to main content (Press Enter)
  • DIWISA_History.jpg

Erfahrung aus fast 100 Jahren Brennkunst

Das «Schnapsbrennen» hat in Willisau eine fast hundertjährige Familientradition, die 1918 mit dem jungen Hans Affentranger ihren Anfang nahm. Als 20-Jähriger gründete er eine Einzelfirma zur Herstellung von Spirituosen, Likör und Sirup. Das war der Grundstein zur heutigen DIWISA die eine der modernsten Distillerien Europas betreibt.

Beliebt und verbreitet

Die gebrannten Wasser aus Willisau waren schon bald über die Region hinaus bekannt und beliebt. Vor allem die Fruchtbrände des Familienunternehmens wollte man in Gaststätten und bei Feierlichkeiten nicht missen.

Tradition und Moderne

Durch unbändige Innovationskraft und äusserst motivierte Mitarbeitende ist die Distillierie Willisau zum Marktleader in der Herstellung und dem Vertrieb von Spirituosen in der Schweiz geworden. Das Familienunternehmen verbindet traditionelles Handwerk, Innovationskraft und Hightech in idealer Weise.

Meilensteine der Firmenentwicklung

2014 – Die Nachfolge

Adrian Affentranger (nicht mit Andreas Affentranger verwandt) übernimmt im Zuge der Nachfolgeplanung im Rahmen eines management buy out die Aktienmehrheit und die Geschäftsleitung. Andreas Affentranger unterstützt das Unternehmen weiterhin als Verwaltungsratspräsident.

2004 – Marketing Ausrichtung

René Gut übernimmt als CEO die Geschäftsleitung der DIWISA, ein innovativer Denker und Macher, mit Erfahrung im internationalen Spirituosenbusiness.

1996 – Die dritte Generation

Andreas Affentranger übernimmt die Geschäftsleitung.

1965 – Der schwere Schlag

Auf einer Geschäftsreise im Ausland verunfallt Hans Affentranger jun. tödlich. Er hinterlässt seine Frau mit drei Kleinkindern, Christa, Claudia und Andreas. Kurz darauf tritt der Bruder von Frau Heidy Affentranger, Dr. Rolf Studer, in die Geschäftsleitung ein.

1947 – Die zweite Generation

Nach seiner Einarbeitung übernimmt Hans Affentranger Jun. die Geschäftsleitung.

1946 – Änderung der Rechtsform

Die bisherige Einzelfirma wird in eine Aktiengesellschaft umgewandelt. Sie heisst Distillerie Willisau, Aktiengesellschaft Hans Affentranger.

1928 – Erste Expansion

Nach zehn Jahren erfolgreicher Arbeit wird der Betrieb erweitert: Auf dem von der Korporation Willisau für Fr. 1.50/m2 zugekauften Land entsteht ein Neubau mit Wohnhaus, Keller, Brennerei und weiteren Räumlichkeiten.

1918 – Gründung

Hans Affentranger gründet eine Einzelfirma zur Herstellung und dem Handel von Spirituosen, Likör und Sirup.

Weitere Informationen zur Geschichte finden Sie auf unserer  Timeline.